MENU
Facebook TwitterLinkedinPinterest

 

714 GermanHotelSchool1

“Die Vorteile einer Ausbildung im Ausland an der Deutschen Hotelschule sind u.a., dass man in viel kleineren Klassen als in Deutschland unterrichtet wird, so dass eine sehr gut organisierte Prüfungsvorbereitung neben individueller Betreuung möglich ist. Auch die Gestaltung der Ausbildung ist von Vorteil: Auf eine Woche Schule folgen zwei Wochen Training im Hotel, in meinem Fall das 5* Hotel Oberoi Sahl Hashesh, wo man wertvolle interkulturelle Kompetenz im Umgang mit internationalen Gästen als auch mit Hotelangestellten erwirbt. Fremdsprachenkenntnisse wie z.B. in Englisch können so optimal vertieft werden. Durch eine Ausbildung in den renommierten Hotels am Roten Meer können sich weltweite Zukunftsperspektiven ergeben, weswegen ich die Ausbildung zur Hotelfachfrau an der DHS nur empfehlen kann! “
Natascha Otte (Abschluß Mai 2009)

 

714 GermanHotelSchool2

„Als ich mich vor vier Jahren dazu entschieden habe, meine Ausbildung zur Hotelfachfrau in Ägypten zu machen, haben viele mich für verrückt erklärt. Ich kann nur sagen: es war eine meiner besten Entscheidungen! Wegen der kleinen Klassen in der Deutschen Hochschule El Gouna konnte jeder von uns individuell lernen, unterstützt und gefördert werden. Durch das duale System der Ausbildung konnte ich auch viele Erfahrungen in meinem 5* Trainingshotel Sheraton Miramar sammeln und, ganz nebenbei, Englisch und Arabisch lernen. Aber nicht nur das: das Beste war jeden Tag auf´s neue Menschen aus unterschiedlichen Ländern und verschiedenen Kulturen zu treffen. Ich kann nur jedem empfehlen eine Ausbildung im Ausland zu machen, denn man lernt nicht nur für und in der Schule, sondern für das ganze Leben!“
Romika Raeffler (Abschluß Mai 2015)

 

714 GermanHotelSchool2

“Zugegeben, die ersten paar Tage in Ägypten fühlten sich schon sehr ungewohnt an. Aber dank meiner Klassenkameraden und dem Lehrerteam in der Deutschen Hotelschule El Gouna konnte ich mich sehr schnell einleben. Meine Ausbildung im Kempinski Hotel hat mir vom ersten Tag an sehr viel Spaß gemacht und die Trainingszeit verging wie im Flug. Als es auf die Prüfung zuging haben die Lehrer der Hotelschule sich sogar in ihrer Freizeit mit uns zum Lernen getroffen, somit waren wir wirklich perfekt auf die IHK-Abschlußprüfung vorbereitet und haben mit Bravur bestanden. Mit dem Zertifikat in der Tasche war es leicht, sich international zu bewerben und nach zwei Jahren als Rezeptionistin in Dubai arbeite ich nun als Guest Relations Officer im 5* Luxushotel Constance Ephelia auf den Seychellen. Die Ausbildung im Ausland und speziell in der DHS war eine großartige Erfahrung, die ich keine Sekunde missen möchte und hat mich perfekt auf eine internationale Hotellerie-Karriere vorbereitet“
Mandy Gresshoff (Abschluß Mai 2013)

 

714 GermanHotelSchool2

„Ich würde mich immer wieder für eine Berufsausbildung zur Hotelfachfrau in Ägypten entscheiden. Neben einer abwechslungsreichen, praxisorientierten Ausbildung im erstklassigen 5-Sterne Hotel „Les Cascades“, war auch die 3-jährige Schulausbildung an der DHS ein wichtiger Teil, mit kompetenten Lehrkräften, die mich wirklich super auf die IHK- Prüfungen vorbereitet haben. Dieser Schritt war nicht nur für meine berufliche Laufbahn von Vorteil, sondern hat mich persönlich sehr geprägt und meinen Horizont erweitert. Zudem konnte ich sowohl meine Englischkenntnisse sehr verbessern und habe zusätzlich noch Einblicke in die arabische Sprache bekommen. Durch den Umgang mit den verschiedensten Nationalitäten und vor allem mit den Ägyptern, habe ich erst gelernt was Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft bedeutet, was mich auf das richtige Berufsleben bestens vorbereitet hat.Ich würde diese Entscheidung immer wieder treffen und kann es jedem empfehlen, der offen ist für andere Kulturen und Mentalitäten. “
Pascale Tock-Shabaan (Abschluß Mai 2012)

 

More about the German Hotel School El Gouna / Deutsche Hotelschule El Gouna

Sign up NL 2